Zitronencremekuchen mit Beeren

Beerenkuchen mit Erdbeeren Blaubeeren

Süßer Abschied von den Beeren

Jetzt im Spätsommer ernten wir die letzten Blaubeeren und Erdbeeren in unserem Garten, ein paar späte Himbeeren können wir noch ernten, aber für einen Kuchen wird es wohl dann nicht mehr reichen.

Zitronencremekuchen mit Beeren

Das Rezept ist aus dem Backbuch: Backen ganz einfach von H. M. Stuber (blv Verlag)

Zutaten Mürbeteig

200 g Mehl, 50 g Speisestärke, 70 g Zucker, 125 g weiche Butter, 1 Ei

Zutaten Zitronencreme

70 ml Zitronensaft, Zitronenschalenabrieb von 1/2 Bio- Zitrone, 300 g Creme fraiche, 2 Eier, 50 g Zucker

Zutaten Belag

500 g Beeren (gemischt Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren), 1/2 Päckchen Tortenguss, eventuell Puderzucker zum Besieben

Wenn der Kuchen nicht gleich verzehrt wird, eine dünne Schicht Tortenguss auf die Beeren geben, dann bekommen die Früchte mehr Halt.

Vorbacken: 20 – 25 Minuten bei 210 Grad (Ober- Unterhitze)

Fertig backen: 35 Minuten bei 130 Grad

Springform: ca. 26 cm Durchmesser

Zubereitung Mürbeteig

Für den Mürbeteig das Mehl in die Rührschüssel geben, die übrigen Zutaten zufügen. Mit dem Handrührgerät (Knethaken) kurz auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe oder mit der Hand rasch zu einem glatten Teig verkneten. Mit den Händen zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und mindestens für 30 Minuten kalt stellen.

Den Ofen auf 210 Grad vorheizen.

Den Teig, etwas größer als die Form, sehr dünn rund ausrollen, die Backform damit auslegen und dabei einen Rand hochziehen. Einen Ring aus Alufolie innen an den Teigrand drücken, damit er nicht zusammenfällt. Den Boden mehrmals mit der Gabel einstechen und den Teig goldgelb vorbacken. Die Alufolie entfernen und die Ofentemperatur auf 130 Grad reduzieren.

Zubereitung Creme

Für die Creme alle Zutaten gründlich verrühren. Die Masse auf den vorgebackenen Boden füllen und bei verminderter Hitze fertig backen. Die Creme soll hell bleiben. In der Form gut abkühlen lassen, bevor er mit den Beeren belegt wird. Ist der Kuchen noch warm, sinken die Früchte in die Creme ein. Je nach Wunsch den Tortenguss und/ oder den Puderzucker über die Beeren geben.

 

 

4 Gedanken zu “Zitronencremekuchen mit Beeren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s