Gesund essen

Frühstücksbowl

Heute ist Sonntag und Wiegetag. In einer Woche habe ich nun 1 kg abgenommen, wie mühsam, aber immerhin. In der Woche habe ich vernünftig gegessen, 2—3 Mahlzeiten/Tag, die letzte Mahlzeit nicht zu spät und zwischen den Mahlzeiten am Tag eine Pausen von 4- 5 Stunden eingehalten.
Zum Frühstück gab es Frühstücksbrei mit Obst. Das hält gut vor und ich kann ohne Probleme bis zum Mittag durchhalten. Für meine Mahlzeiten im Zeitfenster habe ich mir zuhause Ingwermöhren und Kichererbsensalat vorbereitet. Montag und Dienstagmittag gab es Ingwermöhren und danach etwas Obst, am Abend eine Tasse selbst gekochte Rinderboullion. Mittwoch und Donnerstag habe ich mir für die Mittagszeit den Kichererbsensalat mitgenommen, am Nachmittag gab es ein Schälchen mit fettarmen Joghurt und etwas Quittengelee. Da ich an diesen beiden Tagen erst nach 21.00 Uhr zu Hause war, habe ich auf das Abendessen verzichtet. Dafür ein Glas Weißwein (Let´s drink dinner – muss auch mal sein.) genossen, das sind auch Kalorien – 100 ml zwischen 70 und 80 kcal.

Süßigkeiten

2 Stück Schokolade/Tag

Bewegung
Jeweils am Sonntag Walkingrunde von 90 Minuten, in der Woche zur Arbeit und manchmal zurück gelaufen (jeweils 20 Minuten) und Pilates und Yogakursen gegeben. Ich mache in den Kurse natürlich nicht alles mit, aber bei 3-4 Kursen am Tag kommt schon etwas zusammen.

Körnerbowl zum Frühstück

Zutaten
80-100 g einer 5—Kornmischung (Hafer—, Gersten—, Weizen—, Roggenvollkornfocken und Sonnenblumenkerne)
Obst der Saison z.B. Apfelstücke, Mandarine, Weintrauben, Kaki, Granatapfel
Ein paar Walnüsse, Mandeln und eventuell Kokosflakes als Topping.
1 Prise Salz
Wasser oder/ und Milch

Zubereitung

Die Körnermischung mit dem Salz, der Flüssigkeit für etwa drei Minuten kochen. In dieser Zeit das Obst schneiden und dann wie z.B. In meinem Bild anrichten — fertig.
Abwechslung schafft ihr durch Variationen vom Obst, dass ihr dem Wasser etwas Kokosmilch zugebt, die Körner mit Hafermilch zubereitet oder Vanille oder eine Prise Zimt zugebt. Ein Löffel Joghurt passt als Topping auch dazu.

 

 

Zeitfenster auf Reisen

Heike auf Rügen

Mein Zeitfenster ist in einen der wohl abgelegensten Orte auf Rügen gereist. Wir sind im Kornspeicher Mauritz- ein tolles Ambiente. Yoga, Pilates, Meditation, tolles Essen, Entspannung und Massagen, Sauna, lodernde Kamine, lange Spaziergänge am Meer……Hier ist alles was der Großstädter braucht, um runterzukommen.

Zudem gibt es morgendliches Powerpilates um fit zu werden.

Entspannung, Ruhe und wunderbares Essen.

 

Bar Ristorante Nettuno auf Ischia

image

Wenn ihr auf Ischia seid, dann müsst ihr zum Maronti Strand gehen und im Ristorante Nettuno essen. Die Leute dort sind umwerfend sympathisch und freundlich und ihr Essen schmeckt hervorragend. Das Ambiente ist hell und freundlich und der Ausblick unschlagbar. Zu der eigentlichen Bestellung bekommt man immer noch etwas gratis vom Haus dazu, mal ist es ein Stück Tiramisu, mal eine Platte mit frischem Obst oder kleine Antipasti. So dass man sich selber wieder Richtung Strandliege rollen kann.

image

Ischia und der Duft von Zitronen

imageAuf der Insel Ischia gibt es traumhaft viele Zitronenbäume. Ihre Früchte finden wir in vielen Speisen und Getränken, im leckeren Limoncello- ein Zitronenlikör, im Zitronenkuchen, in Marmeladen, Vinaigrettes und Marinaden, in Pasta und im Eis.

Manchmal pflückt Antonio frische Zitronen vom Baum, die mit der dicken Schale. Mit der Schale schneidet er sie in Scheiben, gibt dann frischen Pffeffer, Salz und Olivenöl dazu. So wird es gegessen. Es ist Geschmacksache, für mich ist das nichts. Aber es ist sehr erfrischend und die Säure hat eine antibakterielle Wirkung, regt den Stoffwechsel an, stärkt das Immunsystem.

Ich warte auf das Rezept von Alidas Torta Caprese

Alidas Rezepte

image

Insalata Caprese 

Dafür braucht man nur frische Tomaten, Büffelmozzarella, Oregano und Basilikum. Vor dem Essen etwas Olivenöl über die Tomaten geben.

image

Spaghetti mit Garnelen Spaghetti con gamberetti

Die Garnelen säubern den Kopf für die Dekoration zurück lassen. In einem Topf Olivenöl, Knoblauch und etwas Chili anschwitzen. Den Knoblauch ganz rein geben oder in ganz, ganz kleine Stücke schneiden, dass man ihn nicht im Mund wiederfindet. Anschwitzen bis der Knoblauch etwas braun geworden ist, dann die Garnelen dazugeben, für 2 Personen, 4-5 Kirschtomaten geviertelt, oder halbiert zu den Garnelen und dem Knoblauch geben. In der Zwischenzeit die Spaghetti im kochenden Wasser mit Salz kochen. Wenn die Garnelen rot geworden sind einen Suppenlöffel Pastawasser zu den Garnelen geben. Die  Pasta in die Pfanne zu den Garnelen geben,  Olivenöl und Petersilie dazu und dann ab auf den Teller.

image

Miesmuscheln mit Pfeffer – Impepata di cozze

Miesmuscheln säubern, in einen Topf geben, mit frischem Pfeffer bestreuen, ca. 5 Minuten kurz aufkochen, so dass der Deckel von dem Topf kurz hoch geht, Petersilie klein schneiden und über die Muscheln geben, fertig.

image  Das ist Alida

Grüße von der Insel Ischia

Ischia Impressionen

Wie versprochen schicke ich Euch einige Eindrücke von der Insel. Gut auf der Ischia angekommen, wurden wir von Antonio und seiner Tochter Alida im Hotel “ La Rondinella“ herzlich empfangen.

image

Nun genießen  wir das Urlaubsleben-Sonne, Strand und Alidas ausgezeichnetes Essen. Morgens den Tag um 07.00 Uhr mit einer Joggingrunde beginnen, dann Yoga, anschließend einen Espresso in einer Bar in San Angelo und dann ab unter die Dusche.

image  image

Meine Freundin Meike muss mit. Sie ist nicht immer begeistert davon und überlegt während des Laufens, ob das wirklich gesund ist. Aber sie ist sehr, sehr tapfer. Alida schaut uns auch ganz mitleidig an, wenn wir ins Hotel zurück kommen und unterstützt Meikes Zweifel, indem sie erzählt, dass sie mit ihren Freundinnen nur schöne Sachen macht, wie Essen gehen oder Cocktails trinken.

Dann wird gefrühstückt. Es gibt alles was das „Frühstücksherz“ begehrt: Tomatensalat, Eier in allen Variationen, Brot, Käse, Schinken……, selbstgemachte Marmeladen, Croissants und frisch geerntetes Obst und Gemüse aus Antonios Garten.

image

Ischia bietet viele Möglichkeiten etwas zu entdecken. Wer möchte kann einen faulen Strandtag einlegen oder aktiv werden und zum Monte Epomeo wandern, Ausflüge zu den Nachbarinseln Procida oder Capri unternehmen oder zur Amalfiküste oder nach Neapel fahren. Man kann schöne Inselrundfahrten mit einem Boot oder dem Auto buchen, shoppen in Furio oder Ischia Porto, das Castello in Ischia besichtigen, einen Tag in einer der vielen Naturthermen verbringen und noch vieles mehr. Morgen werden wir eine Inselrundfahrt mit dem Boot unternehmen. Leider werde ich schnell seekrank. Mal sehen, wie ich den morgigen Tag überstehe. Sobald Alida etwas Zeit hat, schreibe eines von ihren leckeren Rezepten auf.

image

Ischia- das bedeutet Sonne, Wärme, Zitronenduft

Italien Ab Sonntag berichte ich von der italienischen Insel Ischia, im Golf von Neapel. Ich freue mich auf Sonne und Wärme, das temperamentvolle italienische Leben, die Lebensfreude der Italiener und das fantastische Essen. In Italien geht mein Herz auf, dort kann ich mich erholen und leider auch 2-3 kg an Gewicht zunehmen. Das späte und zu gute Essen, der wunderbare Wein und der abendliche Cocktail in der Bar Lina in Panza zeigen schnell ihre Wirkung. Ich werde aber am frühen Morgen italienisch joggen, das heißt bergab joggen, bergauf walken. Ich habe nach der ersten Joggingrunde verstanden, dass das auf der hügeligen Insel die bessere Wahl ist. Dann freue ich mich auf meine Yogaeinheit am Strand. Alida, die Mitinhaberin und Köchin des gemütlichen, familiären Hotels La Rondinella in Panza, schaut mich immer ganz mitleidig an, wenn ich von meiner Joggingrunde wieder im Hotel ankomme. Sie sagt immer: Heike, du hast Urlaub. Warum machst du das? Ist das gesund? Dann bietet Sie mir ein schönes Croissant mit Crema gefüllt an. Trotz dieser Versuchung klammere Ich mich dann tapfer an meiner Tasse Kaffee fest und beharre auf mein frisches Obst. Daraufhin schüttelt Alida verständnislos den Kopf und bringt mir, etwas widerstrebend, das Obst und doch dazu das Croissant. Denn nach ihrer Meinung muss ich mich, wenn ich mich so anstrenge, auch besser ernähren. Dank Alidas ausgezeichneter Küche in Ihrem Restaurant setzt sich dann doch das ein oder andere Kilo auf Bauch und Hüften fest. Egal! Alida und ihr Vater Antonio verwöhnen Ihre Gäste und ich werde es genießen. Vielleicht schaffe ich es, dass Alida mich in ihre Küche lässt und ich euch das ein- oder andere Rezept schicken kann. Bis bald von der Insel

IMG_1182