Rosenkohlsalat mit Saiblingsfilet

Rosenkohlsalat

Ich wünsche euch allen ein mit viel Glück, Gesundheit, Liebe und Zufriedenheit ausgefülltes neues Jahr!

Die Weihnachtsplätzchen sind aufgegessen und wir starten mit einem gesunden und kalorienarmen Gericht. Um euch auf den aktuellen Stand meines Abnehmprogramms zu halten:  Vor Weihnachten habe ich es geschafft 4 kg abzunehmen und das Gewicht über die Feiertage durch ausreichend Bewegung zu halten. Ich habe keine der Weihnachtsleckereien ausgelassen, allerdings in Maßen genossen.

Rezept Rosenkohlsalat — schnell, einfach 

Zutaten Rosenkohlsalat 
1 Beutel Rosenkohl, 80g Pinienkerne (in der Pfanne rösten), je 1/2 Bund Schnittlauch und Petersilie (grob hacken), Saft 1/2 Zitrone, zwei EL Balsamico weiß, 1/2 TL Kreuzkümmel (gemörsert), 1TL Zucker braun, Salz, Pfeffer, 4 EL Rapsöl
Zubereitung
Den Rosenkohl putzen und halbieren. In einem Topf, knapp mit Wasser bedeckt, kurz aufkochen, dann das Wasser abgießen. Nun den Kohl wieder knapp mit Wasser bedeckt für 8–10 Minuten kochen, abgießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
Alle Zutaten, bis auf die Pinienkerne und das Öl, vorsichtig mit dem Kohl vermischen. Abschmecken, nach Belieben weiter würzen, zum Schluss Kerne und Öl zugeben.

Zutaten Saiblingsfilet
1– 2 Saiblingsfilets pro Person, Salz, Pfeffer, Pankomehl (aus dem Asialaden) und Öl zum Braten.
Zubereitung
Die Filets waschen, trockentupfen und in 4cm große Stücke schneiden. Auf einem Brett Pfeffer, Salz und Pankomehl vermischen, die Filetstücke darin wälzen und dann in das heiße Öl geben. Auf jeder Seite 2 Minuten braten, die Pfanne vom Herd nehmen und den Saibling für weitere zwei Minuten nachgaren lassen, auf Küchenkrepp legen, sodass überschüssiges Öl aufgesaugt wird, und gleich servieren.
Geschmacklich abgerundet wird der Fisch mit ein paar Tropfen Balsamicoreduktion.

Saiblingsfilet

5 Gedanken zu “Rosenkohlsalat mit Saiblingsfilet

  1. Pingback: Rosenkohlsalat mit Saiblingsfilet — zeitfensterblog | Wellness und Lebensstilberatung C.Döll

  2. Rosenkohl als Salat – eine tolle Idee! Werde ich auf jeden Fall probieren! Blumenkohlsalat mögen wir sehr und Rosenkohl sieht ja zudem noch so hübsch aus. Danke für diese Inspiration liebe Heike! Bei uns gibt’s heute auch Fisch: Kabeljau mit gedünstetem Lauch und einer Joghurtsoße. Liebe Grüße, Sigrid

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s