Saftiger Nusskuchen

Nusskuchen mit Teetasse

Heute wühlte ich in meiner Backschublade und fand noch einige Überbleibsel von der Weihnachtsbäckerei. Ein paar davon passten zusammen und das Ergebnis ist ein schnell gemachter, sehr saftiger und wirklich schmackhaften Sonntagskuchen.

Saftiger Nusskuchen

Zutaten

200 g Butter, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 6 Eier, 250 g Haselnüsse (je zur Hälfte fein und grob gemahlen)200 g dunkle Schokoladenraspel oder Schokotröpfchen, 125 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, Zitronenschalenabrieb einer Zitrone, 1 EL Zitronensaft, 1,5 TL Zimtpulver, 2 TL Aprikosenkonfitüre (ich hatte nur Pflaumenkonfitüre- schmeckt aber auch sehr gut), etwas Konfitüre zum Bestreichen nach dem Backen und Puderzucker.

Zubereitung

Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen. Butter, Zucker, Vanillezucker und Eigelb schaumig rühren. Gewürze, Zitronenschalenabrieb, Zitronensaft, Nüsse, Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Eiweiß behutsam unterheben, zuletzt die Schokolade zugeben.

Eine Gugelhupfform fetten, Teig einfüllen und bei 180 – 200 °C etwa 50-60 Minuten backen. Alternativ Muffinformen benutzen, bei 180 °C ca. 20-25 Minuten backen.
Den Kuchen noch heiß mit der Konfitüre bestreichen und nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben

Den Kuchen gibt es heute nach den Kursen im Zeitfenster!

6 Gedanken zu “Saftiger Nusskuchen

  1. Für „Überbleibsel“ sieht der aber richtig lecker aus! Toll! Kürzlich habe ich einen Eierlikörgugelhupf gemacht – auch aus „Resten“ und was der Kühlschrank so hergab. Für Rührkuchen hat man ja meistens alles im Haus und der Eierlikör stand schon wochenlang im Kühlschrank. Die eine schöne Restwoche! Liebe Grüße! Sigrid

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s