Lachs mit Lauch und Ingwermarinade

lauch_lachs1

Lachsfilet

Lachs mit Lauch und Ingwermarinade

Die Mariande finde ich unglaublich lecker und macht süchtig.

Zutaten für 2 Personen

2 Lachsfilets, 4 Stangen Lauch (Porree), Kartoffeln (als Salzkartoffeln kochen)

Zutaten und Zubereitung Ingwermarinade

2 TL fein geschnittener, frischer Ingwer, ½ TL Salz, Pfeffer, 4 EL Weißweinessig (z.B. heller Balsamico), 1 EL Honig, 2 TL Sesamöl, 4 EL Olivenöl, 1 EL Fischsoße, 1 ganz fein gehackte Schalotte, Koriandergrün (alternativ Petersilie) – alles miteinander verrühren.

Zubereitung Lachs

Der Lachs wird gewaschen, trockengetupft, mit einer halben Zitrone gesäuert, gesalzen und gepfeffert. Flankiert von Zitronenscheiben kommt er in einer eingeölten Schale für 10 Minuten bei 180°C in den vorgeheizten Backofen. Anschließend wird der Lachs für zwei Minuten gegrillt. Auf das Grillen kann man auch verzichten, dafür kann der Lachs abgeflämmt werden.

Zubereitung Lauch

Der Lauch sollte nicht zu dick sein. Gut gewaschen, werden die festen Enden (geht deutlich in den grünen Bereich hinein) in gleich große Abschnitte geteilt und anschließen für 8-10 Minuten gedämpft oder mit wenig Salzwasser gekocht. Anschließend kommen die Lauchstücke in eine eingeölte sehr heiße Grillpfanne. Nach dem ersten Wenden einem Teil der Marinade darüber geben und in der heißen Pfanne ziehen lassen.

Beim Anrichten die restliche Marinade auf den Lauch geben, Guten Appetit.

Lachsfilet

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s