Beeren Friands und Schokomuffins

Blaubeermuffins und Schokomuffins

Am Samstagnachmittag schaue ich mir hin und wieder Kochsendungen an. Gestern war es Sweet and Easy-Enie backt. Aus den Pistazien-Himbeer-Friands wurden Blaubeer-Mandel-Friands. Ich hatte nur diese Zutaten. Da wir morgen mit Freunden in den Urlaub fahren brauchten wir etwas Reiseproviant. Herausgekommen ist ein ganz fluffiges und köstliches Gebäck.

Beeren – Friands

Zutaten Teig für 12 Muffins

5 Eiweiß (ich hatte nur noch 4 Eier und habe 20g weniger Mehl genommen), 120g geschmolzene Butter, 70g Mehl (sonst 90g), 1EL Backpulver, 120g gemahlene Mandeln (oder 40g gemahlene Mandeln, 40g gemahlene Haselnüsse, 40g gemahlene Pistazienkerne mischen), 150g Puderzucker, 2 TL Vanille-Extrakt oder 1 Päckchen Vanillezucker oder/und das Mark einer Vanilleschote.

200g frische Blaubeeren/Johannisbeeren oder Himbeeren, 25g Mandelplättchen oder gehackte Pistazien, Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Alle trockenen Zutaten vermischen. Die flüssige aber abgekühlte Butter mit den trockenen Zutaten verrühren dann das Eiweiß gleichmäßig unterheben.

Den Teig in den Muffinförmchen verteilen, die Beeren vorsichtig hineindrücken, die Mandelplättchen oder gehackte Pistazienkerne auf den Muffins verteilen.

Backzeit: 20-25 Minuten bei 175 °C Ober-Unterhitze oder 165 °Umluft

Nun hatte ich noch vier Eigelb übrig, also habe ich noch Schokoladenmuffins gebacken.

Schokoladenmuffins

Zutaten für 12 Muffins

150g Mehl, 100g gemahlene Mandeln, 120g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 2 gehäufte EL Kakaopulver, 1 Päckchen Backpulver, 175g Schokotropfen, 250ml Milch, 90ml neutrales Öl (z.B. Raps- oder Sonnenblumenöl), 1 Ei (ich habe stattdessen die 4 übriggebliebenen Eigelb verwendet)

Zubereitung

Den Backofen auf 160 °C Umluft oder 170 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Muffinförmchen vorbereiten.

Das Ei mit dem Zucker und dem Öl cremig schlagen. Alle trockenen Zutaten vermischen und gut unterrühren, die Milch hineingeben. 120g der Schokotropfen unterheben.

Den Teig in den Muffinförmchen verteilen, die restlichen Schokotropfen auf den Muffins verteilen.

Backzeit: 25-30 Minuten

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s