Gesund essen

Frühstücksbowl

Heute ist Sonntag und Wiegetag. In einer Woche habe ich nun 1 kg abgenommen, wie mühsam, aber immerhin. In der Woche habe ich vernünftig gegessen, 2—3 Mahlzeiten/Tag, die letzte Mahlzeit nicht zu spät und zwischen den Mahlzeiten am Tag eine Pausen von 4- 5 Stunden eingehalten.
Zum Frühstück gab es Frühstücksbrei mit Obst. Das hält gut vor und ich kann ohne Probleme bis zum Mittag durchhalten. Für meine Mahlzeiten im Zeitfenster habe ich mir zuhause Ingwermöhren und Kichererbsensalat vorbereitet. Montag und Dienstagmittag gab es Ingwermöhren und danach etwas Obst, am Abend eine Tasse selbst gekochte Rinderboullion. Mittwoch und Donnerstag habe ich mir für die Mittagszeit den Kichererbsensalat mitgenommen, am Nachmittag gab es ein Schälchen mit fettarmen Joghurt und etwas Quittengelee. Da ich an diesen beiden Tagen erst nach 21.00 Uhr zu Hause war, habe ich auf das Abendessen verzichtet. Dafür ein Glas Weißwein (Let´s drink dinner – muss auch mal sein.) genossen, das sind auch Kalorien – 100 ml zwischen 70 und 80 kcal.

Süßigkeiten

2 Stück Schokolade/Tag

Bewegung
Jeweils am Sonntag Walkingrunde von 90 Minuten, in der Woche zur Arbeit und manchmal zurück gelaufen (jeweils 20 Minuten) und Pilates und Yogakursen gegeben. Ich mache in den Kurse natürlich nicht alles mit, aber bei 3-4 Kursen am Tag kommt schon etwas zusammen.

Körnerbowl zum Frühstück

Zutaten
80-100 g einer 5—Kornmischung (Hafer—, Gersten—, Weizen—, Roggenvollkornfocken und Sonnenblumenkerne)
Obst der Saison z.B. Apfelstücke, Mandarine, Weintrauben, Kaki, Granatapfel
Ein paar Walnüsse, Mandeln und eventuell Kokosflakes als Topping.
1 Prise Salz
Wasser oder/ und Milch

Zubereitung

Die Körnermischung mit dem Salz, der Flüssigkeit für etwa drei Minuten kochen. In dieser Zeit das Obst schneiden und dann wie z.B. In meinem Bild anrichten — fertig.
Abwechslung schafft ihr durch Variationen vom Obst, dass ihr dem Wasser etwas Kokosmilch zugebt, die Körner mit Hafermilch zubereitet oder Vanille oder eine Prise Zimt zugebt. Ein Löffel Joghurt passt als Topping auch dazu.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s