Apfel-Streuselkuchen

Obststreuselkuchen

Apfel-Streuselkuchen

Der saftige Apfelkuchen mit Marzipanstreuseln ist perfekt für das Wochenende. Ein großes Stück Kuchen hat ca. 340 kcal.

Backt selber, es ist gar nicht so aufwendig. Fertig gekaufte Backwaren enthalten zu viel Zucker und ungesunde und gefährliche Transfettsäuren, da die Industrie vor allem mit künstlich teilgehärteten Pflanzenfette arbeitet. Dadurch wird die Herstellung günstiger und die Produkte sind länger haltbar.

Transfette erhöhen den Cholesterinspiegel und verstärken das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Zutaten Belag

1,8 kg Äpfel, 100 ml Apfelsaft mit 120 ml Zitronensaft mischen

Den Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze, 180 Grad Umluft, Gas. Stufe 4 vorheizen

Zutaten Teig

240g Mehl, 200g Mandeln, 90g, Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 2 TL Backpulver, 2 kleine Eier, 1 Prise Salz, 200g weiche Butter, geriebene Schale von 2 Bio-Zitronen

Zutaten Streusel

150g Marzipanrohmasse, 120g Butter, 230g Mehl, 110g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz

Fett für das Blech

Zubereitung

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten scheiden (nicht zu dünn). Die Zitronenschale abschälen. Apfelspalten mit dem Apfelsaft und der Zitronenschale in einem Topf ca. 5-10 Minuten (je nach Apfelsorte) dünsten. Die gedünsteten Äpfel abtropfen lassen.

Für den Teig alle Zutaten mit der Hand oder dem Knethaken zu einem Teig verarbeiten. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten und eingefetteten Backblech verteilen, einen Rand hochziehen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Backofen 10 Minuten vorbacken.

Für die Steusel die Butter schmelzen und das Marzipan in Scheiben schneiden oder grob reiben. Alle Streuselzutaten mit der Hand verkneten.

Den vorgebackenen Teig mit den abgetropften Apfelspalten belegen und die Streusel darauf verteilen.

Den Kuchen ca. 15- 20 Minuten backen.

Apfel-Streuselkuchen

 

 

Pflaumenkuchen

plumcake

Pflaumenkuchen

Hier mal wieder ein Rezept meiner Mutter. Ihr könnt den Kuchen auch ohne Streusel backen. Durch den Eierlikör ist er wunderbar saftig. Der Pflaumenkuchen ist schnell gezaubert und schmeckt köstlich.

Zutaten

3 Eier, 125g weiche Butter, 80g Zucker, 120g Mehl, 30g Speisestärke, ½ Päckchen Backpulver, 125ml Eierlikör, 700g Pflaumen oder Äpfel oder anderes Obst

Zutaten Streusel

100g gemahlene Mandeln, 100g Butter, 100g Zucker (im Rezept stand 180g), etwas Mehl, denn die Streusel sollen schön krümelig werden.

Zubereitung

Die Pflaumen entkernen und je nach Größe, vierteln oder halbieren.

Die 3 Eier trennen, das Eiweiß festschlagen. Das Eigelb mit der weichen Butter und dem Zucker schaumig schlagen. Mehl, Backpulver, Speisestärke mischen und unterrühren. Den Eierlikör einrühren und zum Schluss den Eischnee unterheben.

Für die Streusel Mandeln, Butter, Zucker, Mehl verrühren.

Den Backofen auf 165 Grad Umluft vorheizen.

Den Teig in eine eingefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform geben. Den Teig in die Form gießen und die Pflaumen leicht in den Teig drücken. Zum Schluss die Streusel über dem Teig verteilen.

Backzeit bei 165 Grad Umluft

Ohne Streusel 30-40 Minuten, mit Streusel 45-55 Minuten (Die Streusel sollen goldgelb werden)

Plumcake

Ein Stück Pflaumenkuchen auf einem Teller mit Pflaumen dekoriert