Schwarzkohlchips

Schwarzkohl web

Für den verregneten Couch- Wahlabend gibt es Schwarzkohlchips. Die Wahl des Schwarzkohls hat nichts mit dem zu erwartenden Wahlergebnis zu tun. Ich habe Chips noch nie aus Schwarzkohl oder Grünkohl gemacht und war neugierig auf das Ergebnis. Sie sind schmackhaft und schön knusprig geworden.

Chips aus Schwarzkohl

Schwarzkohl, toskanischer Kohl oder Palmkohl gilt als Ursprung für viele andere Kohlpflanzen, wie z.B. Wirsing- und Rosenkohl. Er ist mit unserem Grünkohl verwandt, der ebenfalls aus dem Mittelmeerraum stammt. Auch für diese Kohlsorte gilt: Er ist arm an Kalorien, aber reich an Vitaminen, wie Carotin, B-Vitamine und Vitamin C.

Zutaten

1 Stamm Schwarzkohl, 3 EL Olivenöl, 1/2 TL Salz, 1 Prise geriebene Muskatnuss, 1 TL Kreuzkümmel gemörsert

Den Backofen auf 150°C vorheizen. Aus den Gewürzen und dem Öl eine Marinade herstellen und in eine große Schüssel geben. Den Kohl waschen, trocken tupfen und von der mittleren Blattader trennen, in ca. 5 cm große Abschnitte schneiden und marinieren. Vor dem Backen nicht vergessen, das überschüssiges Öl abzutupfen. Den Kohl auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech für 10-12 Minuten in den Ofen geben. Auskühlen lassen, fertig. Vielleicht noch etwas nachsalzen.

Schwarzkohlchips web

Markthalle Neun in Berlin

 

 

Attachment-1

Unbenanntes_Werk

Am Samstagmorgen stöbern wir gerne über die Wochenmärkte oder durch die schönen Markthallen in Berlin. Heute haben wir uns für die Markthalle Neun in Kreuzberg entschieden. Die Auswahl an regionalem Gemüse und anderen Produkten ist jetzt im frühen Herbst überragend, wir können kaum entscheiden, was wir kaufen und kochen wollen.  Zum Abschluss genießen wir es, in der Markthalle einen Kaffee oder ein Glas Wein zu trinken, eine Kleinigkeit zu essen und das bunte Treiben zu beobachten.

Regionales Gemüse

Markthalle Neun