Blaubeer-Joghurt-Küchlein

Heidelbeerküchlein

Blaubeer-Joghurt-Küchlein

Die Küchlein sind mit Dinkelvollkornmehl und Kokosblütenzucker gebacken. Zucker bleibt Zucker, aber Kokosblütenzucker lässt den Blutzucker langsamer und gleichmäßiger ansteigen, d.h. er hat einen niedrigen glykämischen Index. Das erfreut die Bauchspeicheldrüse und ist gesünder für unseren Körper. Im Dinkel- Vollkornmehl sind mehr Inhaltsstoffe (höherwertiges Eiweiß, Mineralstoffe, Vitamine) als z.B. im Mehl Typ 405 enthalten. Der Ballaststoffanteil ist wesentlich höher und dadurch fällt auch hier der Insulinspiegel langsamer ab und man bleibt länger satt.

Zutaten

200g Dinkel- Vollkornmehl, 60g Haferflocken, 2 TL Weinstein Backpulver, 100g weiche Butter, 300g Naturjoghurt, 220g Blaubeeren, 2 Eier, 80g Kokosblütenzucker, Mark 1 Vanilleschote, 1 Prise Salz

Zubereitung – schnell und einfach

Backform – alternativ 12 Muffinförmchen – gut einfetten.

Den Backofen auf 165 Grad Umluft vorheizen oder 180 Grad Ober- Unterhitze.

Blaubeeren waschen und abtropfen lassen.

Das Mehl, mit den Haferflocken und dem Backpulver vermischen.

Die weiche Butter mit dem Kokosblütenzucker schaumig schlagen, die Eier einzeln mit einer Prise Salz, Vanillemark unterrühren, anschließend den Joghurt. Die Mehlmischung dazugeben und gut verrühren.

Die Blaubeeren unter den Teig heben. Den Teig in die Förmchen füllen.

Die Küchlein/Muffins 20-30 Minuten backen.

Auskühlen lassen und warm mit Schlagsahne servieren.

Blaubeergugelhupf

 

Birnen- Blaubeerkuchen

Eierlikötkuchen

Birnen-Blaubeerkuchen mit Eierlikör

Zutaten

3 Birnen, Zitronensaft und die abgeriebene Schale 1 Zitrone, 130g Blaubeeren, 4 kleine oder 3 Eier Größe L, 130g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 120ml neutrales Öl (Rapsöl, Sonnenblumenöl, ich habe Mandelöl verwendet), 60 ml Eierlikör, 1 Päckchen Backpulver, 350g Mehl, 1 EL flüssige Butter, 2 EL Aprikosenkonfitüre (oder eine andere helle Konfitüre)

Zubereitung

Den Backofen auf 165 Grad Umluft oder 180 Ober- Unterhitze vorheizen.

Springform einfetten und mit Backpapier auslegen.

Blaubeeren, Birnen und die Bio-Zitrone abwaschen. Die Birnen schälen, vierteln, entkernen, die Oberseite mehrfach quer einschneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Verwendet ihr tiefgekühlte Blaubeeren, diese in einem Sieb auftauen.

Eier, Zucker, Vanillezucker, Prise Salz und den restlichen Zitronensaft schaumig rühren und anschließend Öl und Eierlikör zugeben. Das Mehl mit dem Backpulver und der abgeriebenen Zitronenschale vermischen und unterheben.

Den Teig in die Backform geben und mit den Birnenvierteln, die gewölbte Seite nach oben, und den Blaubeeren belegen. Die Früchte mit der flüssigen Butter bestreichen.

Backzeit: Zweite Schiene von unten 45-50 Minuten backen. Eventuell die letzten 10 Minuten mit Backpapier abdecken.

Konfitüre erwärmen und glattrühren. Nach dem Backen den noch warmen Kuchen damit bestreichen.

Eierlikörkuchen