Sommerdrinks

Gläser mit Früchten Wasser Zitronen Erdbeeren Kräuter Dekoration

Sommerdrinks

Jeder weiß es, nicht jeder tut es – Wir sollen ausreichend trinken. Unser Körper besteht zu einem großen Anteil aus Wasser, ohne das lebenswichtige Prozesse im Körper nicht möglich sind. Von diesem Wasser verlieren wir im Laufe des Tages und der Nacht über die Haut ca. 1,5-2,5 l. Besonders im Sommer, sollten wir darauf achten unseren Flüssigkeitsspiegel aufzufüllen. Wichtig ist regelmäßiges Trinken, etwa 2 l über den Tag verteilt, zum Beispiel stündlich ein Glas Wasser oder ungesüßten Tee. Zum richtigen Durstgefühl kommt es meistens erst, wenn schon ein beträchtlicher Flüssigkeitsmangel vorliegt. Etwa 3/4 unseres Gehirns bestehen aus Wasser. Daher ist es verständlich, dass ein Flüssigkeitsmangel zu Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen und Schwindelgefühlen führen kann. Unsere Haut und Schleimhäute trocknen aus. Unser Blut wird zu „dick“, es kann die Organe dadurch schwerer versorgen, Kreislaufprobleme können die Folge sein. Wenn im Darm Flüssigkeit fehlt, wird der Stuhl hart und kann nur schwer ausgeschieden werden, es kommt zu Verstopfungen. Und natürlich ist es auch wichtig für unsere Nieren genügend zu trinken. Über die Nieren werden Stoffwechselabfälle und für den Körper schädliche Stoffe ausgeschieden, daher benötigen sie zum durchspülen ausreichend Flüssigkeit.

Reines Wasser schmeckt aber oft zu fad und langweilig. Deshalb gibt es hier ein paar Anregungen um das Wasser gesund aufzupeppen, um wieder mehr Spaß am Trinken zu bekommen.

500 ml Mineralwasser werden jeweils mit Obst und Kräutern aromatisiert.

Ihr könnt viele Variationen ausprobieren:

In die Gläser Mineralwasser füllen und gewaschenes, kleingeschnittenes Obst, Kräuterzweige hineingeben und gut verschlossen ein paar Tage oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Am nächsten Tag ein paar Eiswürfel hinzu und fertig.

Buntes Glas Wasser Zitrone Rosmarin

Beispiele:

1. 500 ml Wasser, 4 Erdbeeren – vierteln, 1 halber Pfirsich (in kleine Stücke schneiden), 1 Zweig Zitronenverbene oder Zitronenmelisse

2. 500 ml Wasser, 1/2 unbehandelte Zitrone in feine Scheiben schneiden, 1/4 Apfel in feine Scheiben schneiden, 4 Weintrauben halbieren, 1/2 Stange Zitronengras

3. 1 Beutel grüner Tee mit heißem Wasser (ca. 80 Grad heiß) übergießen und 5   Minuten ziehen lassen. Den Beutel entfernen und das Teewasser abkühlen lassen. Die Zitrone gut abwaschen und eine halbe Zitrone in feine Scheiben schneiden. Die Zitronenscheiben mit 3 Thymianzweigen zu dem Teewasser geben und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

4. 500 ml Wasser, 1 Aprikose vierteln, 4 ganze Himbeeren, 1 Zweig Pfefferminze

5. 500 ml Wasser, 4 feine Limettenscheiben und 4 feine Zitronenscheiben, 2 Zweige Rosmarin

6. 500 ml Wasser, 3 Erdbeeren vierteln, 4 ganze Himbeeren, 4 feine Gurkenscheiben, 2 Zweige Erdbeerminze

Wasserglas Erdbeeren Gurke Pfefferminzblätter

Wasserglas Aaprikosen Erdbeeren

Traumhafte Desserts – schnell gemacht

IMG_0434

Meine Mutter und ihre Freundinnen haben immer tolle Ideen für schnelle Desserts. Hier sind zwei Rezepte, leider nur ein Foto mit einem Dessert. Ein Nachtisch war schon schwups aufgegessen bevor ich den Fotoapparat holen konnte.

IMG_1484

Nun zu den Rezepten

Orangen- Mascarpone- Creme

Zutaten für 4 – 6 Personen
500 g Mascarpone
500 g Magerquark
100 g Zucker
2 Vanillezucker
6 -8 EL Eierlikör
3 Dosen Mandarinen

Zubereitung

  • Die Mandarinen abtropfen lassen und den Saft auffangen.
  • Vom Saft 130 ml abnehmen und mit der Mascarpone, dem Magerquark, dem Zucker + Vanillezucker und dem Eierlikör verrühren.
  • Abwechselnd eine Lage der Creme und eine Lage Mandarinen in einer Schüssel schichten.
  • Zum Schluss mit Mandarinen und Schokostreuseln verzieren.

Nachtischtraum

Zutaten
Löffelbisquittes
Eierlikör
1 Becher Sahne + 1 Päckchen Sahnesteif
1 Becher Schmand
1 EL Zitronensaft
1 EL Speisestärke oder 3 EL Gelierzucker
Beerenmischung Tiefkühl

Zubereitung

  • Die Beerenmischung in einem Topf auftauen.
  • Eine flache Schüssel mit Löffelbisquittes auslegen, den Eierlikör darüber gießen, so dass die Bisquittes gut bedeckt sind, kurz einziehen lassen.
  • Sahne zusammen mit einem Päckchen Sahnesteif schlagen und anschließend mit Schmand und Zitronensaft vermischen.
  • Die Masse auf die mit dem Eierlikör bedeckten Löffelbisquittes geben.
  • In einer Tasse 1EL Speisestärke mit etwas Flüssigkeit von den Beeren oder Wasser verrühren und zu der Beerenmischung geben (statt der Speisestärke 3 EL Gelierzucker verwenden, dann nicht mehr nachsüßen ) und unter Rühren kurz aufkochen, mit Zucker abschmecken, abkühlen lassen und auf die Creme geben.
  • Kühl stellen.

Erfrischender Kraftdrink

image

Es wird wird wieder wärmer und wir müssen unsere Ernährung auf die wechselnden Temperaturen einstellen. Dieser Smoothie ist sehr erfrischend und gleichzeitig ein Vitaminpaket, das Euch gut durch den Tag bringt.

Rezept:

400g Wassermelone, 100g Mango, 1 Birne, 1 großer roter Weinbergpfirsich, 2 Möhren, 200 ml Wasser, 100 ml Hafermilch. Alles zusammen in den Mixer packen und pürieren. Fertig