Müsliriegel

Selbstgemachte Müsliriegel enthalten viel weniger Zucker, gesunde Öle und keine Zusatzstoffe.

Zutaten

Müsliriegelform

75g grob gehackte Mandeln oder Mandelplättchen, 2,5 EL Mehl, 75g Haferflocken, 1 grob geriebener Apfel, 50g halbierte, getrocknete Cranberries, 1 EL Sesam, 1 EL Leinsamen, 1/2 TL Zimt, 1 TL Kokosraspel, einige Kürbiskerne, 2 EL Honig, 1 EL Rapsöl (ich habe Walnussöl „vom Fass“ aus dem Rathauscenter in Pankow verwendet).

Ihr könnt die Haferflocken und Mandelplättchen vor dem Vermischen in einer Pfanne anrösten. Die Cerealien könnt ihr nach Geschmack austauschen.

Zubereitung

Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und die klebrige Masse in eine Müsliriegelform drücken.

Die Müsliriegel bei 160 Grad Umluft ca. 30 backen bis sie leicht gebräunt sind. Ich habe die Riegel 5 Stunden bei 70 Grad im Dörrautomaten gebacken. Im Backofen geht es wesentlich schneller, aber ich wollte meinen neuen Dörrautomaten 😉 ausprobieren.

Gut auskühlen lassen und in einer Dose kühl aufbewahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s