Obstkuchen – schnell gebacken

Johannisbeer-Aprikosenkuchen

Schneller Obstkuchen vom Blech

Ihr könnt das Obst variieren – 2 Dosen Aprikosen (gut abtropfen lassen) oder 800 g frische Aprikosen (Gewicht ohne Stein), 2 Gläser Kirschen, Stachelbeeren usw. Ich habe in diesem Rezept 280g frische Johannisbeeren und ca. 600g frische Aprikosen verwendet.

Zutaten

Ein Backblech: Größe:32×38 cm

Obst, 70g Zartbitter Schokostreusel, 200g Walnusskerne (grob gemahlen), 250g weiche Butter (davon etwas Butter zum Einfetten des Backblechs, 180g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 4 Eier, 300g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 1 EL Rum, Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Den Backofen auf 175 Grad Umluft, Ober- Unterhitze 200 Grad oder Gasherd Stufe 3 vorheizen.

Obst waschen, gut abtropfen lassen, Walnusskerne grob zerhacken. Butter, Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz cremig rühren. Die 4 Eier nach und nach länger unterrühren – jedes Ei ca. 20 Sekunden (der Teig wird dadurch lockerer). Mehl mit 100g der Walnüsse und dem Backpulver mischen und nach und nach einrühren. Zum Schluss Rum, Schokostreusel zu der Teigmasse geben.

Den Teig auf einem, mit Backpapier ausgelegten, Backblech verteilen. Das Obst in den Teig leicht eindrücken, die restlichen, gehackten Walnüsse über dem Obst verteilen.

Backzeit: 25 – 35 Minuten

Den Kuchen nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

 

 

 

Ein Gedanke zu “Obstkuchen – schnell gebacken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s