Selleriesalat

Kartoffelsalat

Sellerie

Sellerie war schon für unsere Vorfahren unverzichtbarer Bestandteil der Hausapotheke. Sellerie kräftigt das Herz-Kreislauf-System, schützt vor Gicht und Rheuma durch seine harntreibende Wirkung und wirkt entzündungshemmend. In der TCM wird er wegen seiner blutdrucksenkenden Eigenschaften verwendet. Die Liste seiner positiven Eigenschaften und der Anwendungen ist lang, aber es gibt auch einige Hinweise für Allergiker und deshalb bekommt Sellerie in meinem Blog demnächst einen eigenen Beitrag.

Der Salat ist gut vorzubereiten, er bleibt im Kühlschrank frisch und knackig. Eine perfekte Mahlzeit für die Arbeit.

Selleriesalat für 4 -6 Personen

Zutaten
1 mittlere Sellerieknolle, 2 saure Äpfel, 5 mittelgroße Kartoffeln, 200g rote Weintrauben, 1 rote Zwiebel, 6EL Balsamico weiß, Saft einer Zitrone, 1 Bund Schnittlauch, 3EL Kokosblütenzucker (alternativ 2 EL normaler Zucker), schwarzer Pfeffer, Salz, 3EL Olivenöl
Zubereitung
Die Sellerieknolle schälen, in zentimetergroße Würfel schneiden, kochen, abgießen und abkühlen lassen. Die Kochzeit beträgt keine 10 Minuten. Ihr müsst durch Probieren herausfinden, ob der Garpunkt erreicht ist – jede Knolle ist anders. Inzwischen die Kartoffeln mit Schale kochen, pellen, würfeln und den Schnittlauch in kurze Abschnitte schneiden. In einer Pfanne die Zwiebelwürfel in Öl glasig schmoren. Die Weitrauben werden gewaschen und halbiert. Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen, abschmecken, nach 1-2 Stunden noch einmal probieren und bei Bedarf nachwürzen und dann servieren.
Das Öl immer erst am Ende zugeben, da die Kartoffeln und der Sellerie, mit Öl umhüllt, die Gewürze nicht so gut aufnehmen.
Guten Appetit!

Sellerie- Kartoffelsalat

3 Gedanken zu “Selleriesalat

  1. Liebe Heike, der Salat schmeckt verzüglich. Habe ich heute gemacht und mit meiner Freundin zum Abendbrot gegessen.
    Hat uns beiden wunderbar geschmeckt.
    Danke und liebe Grüße Christiane

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s