Bienenstich – schnell und einfach gebacken

Bienenstichkuchen

Ich wünsche euch FROHE OSTERN! Bei diesem winterlichem Osterwetter muss man es sich einfach mit einem Stück Kuchen und einer Tasse Tee oder Kaffee zu Hause gemütlich machen. Ich habe heute ein Bienenstichrezept meiner Mutter ausprobiert.

Zutaten

5 Eier, 220 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 EL warmes Wasser, 175 g Mehl, 1 Messerspitze Backpulver, 100 g Mandelplättchen, noch etwas Zucker und etwas Butter, 1 Paket Paradiescreme Vanille, 2 Becher Schlagsahne

Zubereitung

Die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Wasser schaumig schlagen. Mehl, Backpulver dazugeben und in eine gefettet Springform füllen. 100 g Mandelblätter darauf verteilen, mit Zucker bestreuen und Butterflöckchen auf die Mandelblättchen geben.

25 – 30 Minuten bei 175 Grad Umluft oder 200 Grad Ober- Unterhitze backen. In der Zwischenzeit einen Beutel Paradiescreme Vanille mit zwei Bechern Sahne aufschlagen, kaltstellen.

Den Boden nach dem Abkühlen horizontal teilen, die Creme gleichmäßig auf den Boden schichten und das Oberteil des Bodens auf die Creme geben.

Gefüllter Bienenstich

 

2 Gedanken zu “Bienenstich – schnell und einfach gebacken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s